Raiffeisen-Sportler beim Trumer Triathlon mit dabei

20. - 22. Juli 2018 | Obertrum

Trumer Triathlon 2018
Bild: Die Raiffeisen Triathlon-Staffel: Andreas Prommegger, Andreas Giglmayr und Stephanie Resch

Im Salzburger Seenland stehen jetzt schon alle Zeichen auf „Triathlon“. Denn beim Trumer Triathlons, der von 20. bis 22. Juli in Obertrum stattfindet, wird in den Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen wieder erbittert um Meter und Sekunden gekämpft. Auch bei der 9. Ausgabe des einzigartigen Events geht eine Raiffeisen Promi-Staffel an den Start: In der Kategorie Sprintdistanz werden Andreas Giglmayr, Andreas Prommegger und Stephanie Resch als 3er Team die 750m Schwimmen, 25km Radfahren und 5km Laufen.

Das Organisationsteam ist voll motiviert, das erfolgreiche Konzept mit sieben Bewerben an drei Tagen erneut zu einem einzigartigen Triathlon-Festival im Salzburger Seenland werden zu lassen. Mit dabei ist auch heuer wieder eine Raiffeisen Promi-Staffel, die nach ihrem Sieg 2017, natürlich auch bei der kommenden 9. Ausgabe des Trumer Triathlons einen Stockerlplatz anpeilt. Die Alpinski-Hoffnung Stephanie Resch wird dabei das Schwimmen übernehmen und an Snowboard-Gesamtweltcupsieger Andreas Prommegger übergeben, der die Radstrecke absolvieren wird. Da Radfahren, sei es auf dem Mountainbike oder auf dem Rennrad, zum täglichen Sommertrainingsprogramm des Wintersportlers gehört, ergibt sich die Vorbereitung für seinen Auftritt in Obertrum quasi gerade von selbst. Der Profi-Triathlet Andreas Giglmayr nimmt dann die 5-km-Laufdistanz in Angriff und hofft dabei natürlich wieder als erster durchs Ziel sprinten zu können. Am Sonntag geht es für Giglamyr dann noch einmal um Alles, denn im Rahmen des Trumer Triathlons findet auch die Staatsmeisterschaft in der Mitteldistanz statt, bei der er sich unbedingt eine Medaille holen möchte.

Nicht nur die Salzburger Lokalmatadore, zu denen neben Giglmayr, Prommegger und Resch, Stefan Hehenwarter und Daniel Niederreiter zählen, auch die gesamte Österreichische Triathlonelite wird am 3. Juliwochenende in Obertrum am See erwartet. Das Rennen wird durch einige internationale Spitzenathleten „aufgepeppt“. Und bis zum 22. Juli bleibt es spannend um die Frage ob auch heuer für ein weiteres Jahr die 4-Stunden-Marke nicht unterboten werden wird.

 


 

Trumer Triathlon

 




Mehr Infos auf www.trumer-triathlon.at